Home » Informationen für Therapeuten » EFT Basistraining 20.-23. Sept. 2014 in Berlin mit Yolanda von Hockauf

EFT Basistraining - Externship

Wir freuen uns sehr, dass Yolanda von Hockauf sich wieder bereit erklärt hat, ein Basistraining zu leiten. Diesmal in Berlin, im Herzen Deutschlands!        

                                                                            for the english version please look here

Dieses Training ist ein MUST für jeden Paartherapeuten. Mit dem großen Zuspruch für das Basistraining von Susan Johnson im Oktober 2013 beginnt die EFT, sich in der deutschen Paartherapielandschaft zu manifestieren.

Seien Sie dabei !                                           Video mit Dr. Sue Johnson

 

EFT - BASIS - Training in Berlin 2014 - website & Anmeldung hier                          

Trainerin Yolanda von Hockauf

Yolanda von Hockauf ist Gründerin und Leiterin des ‚Paar- und Familieninstituts‘ in Vancouver/Kanada.  Frau von Hockauf nahm als junge Therapeutin an einer Forschungsstudie zu EFT teil, mit der Susan Johnson an der Universität von British Columbia promovierte. Das war 1983. Seitdem ist Frau Hockauf eine der Leitfiguren der EFT und lehrt EFT für Paare und Einzelklienten in verschiedenen Ländern. Sie ist eine begnadete Trainerin, die Theorie und Praxis fühlbar, erlebnisorientiert und mit warmer Präsenz zu vermitteln weiß. 

Allgemeine Informationen zum Basistraining

Das EFT Basistraining dauert im Ganzen 4 Tage und findet unter Leitung eines zertifizierten EFT Trainers statt. Im Basistraining werden die Grundprinzipien der Emotionsfokussierten Therapie gelehrt.

Lernziele des Basistrainings

  • Die TeilnehmerInnen werden mit den grundlegenden gesprächstherapeutischen und systemischen Konzepten der EFT vertraut gemacht.
  • Die TeilnehmerInnen lernen, dass Ansätze der Bindungs- und Emotionstheorie einen hilfreichen Rahmen darstellen, um die Dynamik von Stress und Stressreduktion in einer Partnerschaft zu verstehen.
  • Die TeilnehmerInnen lernen, wie sie den Partnern dabei helfen können, sich disfunktionaler emotionaler Reaktionen, die anhaltenden Beziehungsstress aufrechterhalten, bewusst zu werden.
  • Die TeilnehmerInnen lernen, wie sie den Partnern dabei helfen können, neue Interaktionsmuster zu entwickeln und Momente von Verbundenheit zu initiieren.
  • Die TeilnehmerInnen entwickeln Techniken, Widerstände im Paartherapieprozess (Angst vor Veränderung) zu bearbeiten.

Das Basistraining stellt die erste Fortbildungsstufe auf dem Weg zur Zertifizierung als EFT TherapeutIn dar. Der Kurs vermittelt grundlegende klinische Interventionsstrategien der EFT. Das Seminar umfasst Vorträge, Diskussionen, Videobeispiele und erfahrungsorientierte Übungspraxis. Bei jedem Basistraining wird nach Möglichkeit auch eine live-Sitzung durchgeführt, so dass die TeilnehmerInnen die Gelegenheit haben, die Trainerin direkt bei der Arbeit beobachten zu können.

Für wen?

Wir empfehlen das Basistraining allen Professionals, die Gespräche mit Paaren führen. Das betrifft u.a. Ehe- und Familientherapeuten und -berater, Psychologen, psychologische und ärztliche Psychotherapeuten, Psychiater, Pastoren, Hausärzte, Ärzte für Psychosomatische Medizin, (psychiatrische) Krankenschwestern und –pfleger, Sozialarbeiter, Heilpraktiker (für Psychotherapie), Coaches etc.

Interesse?

Im September 2014 (20. September - 23. September 2014) findet das nächste Basistraining in Deutschland statt. Simultanübersetzung steht zur Verfügung. Wenn Sie Interesse daran haben, nehmen Sie bitte unverbindlich Turn on JavaScript! mit uns auf. Wir halten Sie gerne auf dem Laufenden.

                                           Video mit Dr. Sue Johnson 

Bücher

Für Interessierte:

Susan M. Johnson (2011), Halt mich fest- Sieben Gespräche zu einem von Liebe erfüllten Leben, Emotionsfokussierte Therapie in der Praxis. Junfermann-Verlag, Paderborn.

 

Für interessierte Fachleute:

Susan M. Johnson (2009), Praxis der Emotionsfokussierten Paartherapie – Verbindungen herstellen. Junfermann-Verlag, Paderborn.